Aus unserem Angebot: BMW 3er Reihe G20/G21

Foto: BMW

Den „3er“ aus Bayern muss man nicht groß vorstellen. Nächstes Jahr ist es ein halbes Jahrhundert her, dass er sich als Inbegriff der sportlichen Mittelklasselimousine etabliert hat, und noch immer ist die 3er-Reihe für viele Autoliebhaber der Maßstab, an dem andere Autos gleichen Kalibers gemessen werden.

Bei Carvago haben wir derzeit mehr als 12.000 BMW 3er im Angebot. Neunzig Prozent davon sind Fahrzeuge der aktuellen siebten Generation. BMW kennzeichnet sie mit dem Kürzel G20 bzw. G21 (Kombi). Die Dieselmotoren überwiegen gegenüber den Benzinern mit einem Verhältnis von etwa 2:1. Etwa das gleiche Verhältnis gilt auch für Heckantrieb/xDrive und Kombi/Limousine. Und da sich nicht wenige wegen der starken Motoren für die BMW 3er Reihe entscheiden, sei noch hinzugefügt, dass etwa jedes sechste Fahrzeug in unserem Angebot einen 3-Liter-Motor unter der Haube hat. Das sportliche Sondermodell BMW M3 lassen wir für heute einmal außen vor, dazu ein andermal mehr.

BMW 3er G20/G21 Gebrauchtwagen: Motoren, Ausstattung und Zuverlässigkeit

  • Die gute und wichtige Nachricht gleich vorweg: Der G20 ist nach einer etwas unglücklichen Phase wieder zu alter Form zurückgekehrt, was das Fahrverhalten und das, was Gebrauchtwagenkäufer oft am meisten interessiert, nämlich die Zuverlässigkeit des Motors, angeht.
  • Die Generation G20 ging im Herbst 2018 in Produktion. Das Facelift 2022 bringt eine neue Optik mit geradlinigen unteren Scheinwerfereinfassungen nach dem Vorbild der 5er-Reihe und orientiert sich am aktuellen BMW Interieurdesign mit einem gewölbten Widescreen-Display, das die digitale Instrumententafel und das zentrale Display des Bordsystems unter einem Glas vereint.
  • Wie bei Premiummarken üblich, bietet der Markt ein extrem breites Spektrum an Ausstattungsvarianten. Von einfach ausgestatteten Fahrzeugen mit Basismotorisierung, die gerade noch im Budget des normalen Geschäftsreisenden liegen, bis hin zu Fahrzeugen mit allem, was im Konfigurator angekreuzt werden kann.
  • Für Sie als Gebrauchtwagenkäufer bedeutet das vor allem eines: Achten Sie darauf, dass das von Ihnen ausgewählte Fahrzeug auch wirklich die von Ihnen gewünschte Ausstattung hat. Wenn Sie über uns kaufen, ist die Überprüfung der tatsächlichen Ausstattung gegenüber der inserierten Ausstattung immer Teil unseres CarAudits.
  • Fast jeder träumt von einem optisch ansprechenden Auto mit optionalem “M-Paket” (je nach Markt unterschiedlich bezeichnet, z. B. M Sport, M Sportpaket usw.) und großen Rädern. Auf schlechten Straßen fahren Sie jedoch mit dem Standardfahrwerk und einem vernünftigen Felgendurchmesser komfortabler. Das hängt von Ihren Prioritäten ab.
  • Auf der anderen Seite können wir Sportsitze wärmstens empfehlen. Trotz ihrer Bezeichnung bieten sie mehr Verstellmöglichkeiten und einen besseren Sitzkomfort als die Standardsitze (obwohl diese auch nicht mehr so schlecht sind wie früher).
  • Keine Angst vor Fahrzeugen mit umfangreichen Fahrerassistenzsystemen (Driving Assistant Professional). Sie funktionieren im BMW hervorragend, und wer einmal den Komfort des assistierten Fahrens im Alltag erlebt hat, wird es nicht bereuen.
  • Sie wissen sicher, dass die Verkaufsbezeichnung der Motorisierung bei BMW schon lange nicht mehr der Hubraumgröße entspricht, aber sicherheitshalber noch einmal: Wer den Dreiliter-Sechszylinder B58 will, muss zum M340i greifen. Alle anderen Modelle vom 318i bis zum 330i sind Zweiliter-Vierzylinder B48. Etwas anders sieht es bei den Dieseln aus: 318d und 320d haben jeweils einen Zweiliter-Reihenvierzylinder (B47), 330d und M340d einen Dreiliter-Reihensechszylinder B57. Ab 2020 sind alle Modelle serienmäßig Mild-Hybrid. Für den Fahrer ändert sich dadurch nichts.
  • Vorsicht bei Fahrzeugen mit xDrive Allradantrieb auf nicht originalen Rädern oder mit verdächtig abgefahrenen Reifen. Das xDrive-System reagiert sensibel auf die korrekte Radgröße.
  • Schwere mechanische Defekte sind bei allen im BMW G20/G21 verbauten Antriebssträngen praktisch ausgeschlossen. Die Diesel leiden unter Verschmutzung des AGR-Ventils, aber das ist eine Schwachstelle vieler Dieselmotoren. Bei überwiegendem Kurzstreckenbetrieb bilden sich zudem Rußablagerungen im Ansaugtrakt (sowohl bei Benzin- als auch bei Dieselmotoren). Eine Verkürzung der Ölwechselintervalle, das Tanken von Kraftstoff mit Additiven und ein regelmäßiger Wechsel zwischen kurzen Stadtfahrten und längeren Autobahnfahrten können hier Abhilfe schaffen.
  • Auch der BMW 330e Plug-in-Hybrid, der einen Zweiliter-B48 mit einem 80 kW starken Elektromotor kombiniert, erfreut sich bei unseren Kunden großer Beliebtheit. Bei älteren Fahrzeugen mit hoher Laufleistung kann es sein, dass die Traktionsbatterie nicht mehr die beste ist. Dank der 8-Jahres- oder 160.000-Kilometer-Garantie geht ein Austausch aber fast immer zu Lasten von BMW.
  • Bei Fahrzeugen mit sehr hoher Laufleistung sind unsere Mechaniker vereinzelt auf Defekte an Einspritzdüsen oder Turboladern gestoßen. Gelegentlich müssen die vorderen Querlenker ausgetauscht werden, und auch beim adaptiven Fahrwerk haben wir schon einen Defekt festgestellt – nicht an den Dämpfern selbst, sondern am Steuergerät. Aber natürlich empfehlen wir Ihnen nur ein einwandfreies Fahrzeug zum Kauf.

Wenn Sie sich auf Carvago.com für den  Ihrer Träume entscheiden, schicken wir einen Mechaniker vorbei, der einen ausführlichen Check, das CarAudit, durchführt und Ihnen einen detaillierten Zustandsbericht mit Fotos zukommen lässt. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind und sich für den Kauf entscheiden, kümmern wir uns um alles Weitere, vom Kauf über den Import ins Land bis hin zur Anmeldung beim Straßenverkehrsamt. Sie können sich dann darauf freuen, dass wir Ihnen das Auto direkt vor der Haustür liefern.

Sdílet článek:
Condividi l’articolo:
Zdieľať článok:

Podobné články Articoli simili: Podobné články: Artikuj të ngjashëm:

Man sagt, was hübsch ist, ist nicht unbedingt praktisch – aber es kann auch genau umgekehrt sein. Dieser eckige Kasten von Volkswagen würde auf einem Wettbewerb für Eleganz keinen…
Die jüngste Generation des kleinsten SUV von BMW ist eigentlich noch eine Neuheit – auf dem Markt ist sie erst seit den letzten Monaten des Jahres 2022. Sie hat…