Wir wählen aus unserem Angebot: Škoda Enyaq

Foto: Škoda Auto

Würden Sie sagen, dass die tschechische Variante des Volkswagen ID.4 eines der meistverkauften Elektroautos in Europa ist? Auf einigen Märkten kann sie sogar mit dem phänomenal erfolgreichen Tesla Model Y mithalten. So wächst auch das Angebot an gebrauchten Enyaqs relativ schnell.  

Bei Carvago.com bieten wir derzeit mehr als 1800 Fahrzeuge Škoda Enyaq. Viele von ihnen verfügen bereits über erweiterte technische Parameter, darunter Batteriekapazität, Reichweite pro Ladung und Ladegeschwindigkeit. Wir arbeiten kontinuierlich daran, diese Parameter künftig bei der überwiegenden Mehrheit der elektrifizierten Autos anzugeben.

Škoda Enyaq Gebrauchtwagen: Batterie, Ausstattung, Zuverlässigkeit

  • Wie alle aktuellen Elektrofahrzeuge des VW-Konzerns nutzt es die MEB-Plattform mit einer Batterie im Boden. Dank ihres Gewichts und der hinteren Antriebsachse verfügt bereits das Basismodell über ausreichend Traktion auch auf Schnee – vorausgesetzt natürlich, dass hochwertige Winterreifen zum Einsatz kommen.  
  • Modelle mit zweitem Frontmotor und Allradantrieb machen etwa 40 % des Angebots aus.  
  • Die Zahl in der Modellbezeichnung gibt die gerundete Kapazität der Batterie an – beispielsweise verfügt der Škoda Enyaq 80 über eine Traktionsbatterie mit einer Nennkapazität von 82 kWh und einer nutzbaren Kapazität von 77 kWh.  
  • Enyaq ist ein sehr junges Model. Da die Produktion erst Ende 2020 anlief, handelt es sich bei den meisten angebotenen Fahrzeugen um fast neue Vorführ- und Lagerware. Wirkliche Gebrauchtwagen sind bislang nicht in größerem Umfang auf den Markt gekommen.  
  • Im Gegensatz zu einigen Konkurrenten verfügt der Enyaq nicht über einen „Frunk“ unter der Fronthaube, dafür bietet der reguläre Gepäckraum ein sattes Fassungsvermögen von 585 Litern. Das schicke Enyaq Coupé mit fließender Dachlinie schneidet dabei verständlicherweise etwas schlechter ab, allerdings nur um 15 Liter.  
  • Die Namen einiger Varianten bei Carvago kommen Ihnen möglicherweise nicht bekannt vor. Beispielsweise wurde das Basismodell 50 auf einigen Märkten nicht angeboten, sodass Sie es in Ihrem Heimatland möglicherweise noch nicht kennengelernt haben.  
  • Einige der angebotenen Fahrzeuge tragen die Buchstaben iV in ihrer Bezeichnung, andere nicht. Das bedeutet nichts. Das Modell kam als Škoda Enyaq iV auf den Markt, doch im vergangenen Herbst verzichtete Škoda im Rahmen seiner Modernisierung auf diese beiden Buchstaben. Man kann sich nicht zuverlässig danach richten, da Verkäufer die Modellbezeichnung oft nicht genau angeben.  
  • Die Vorteile des Enyaq liegen in seinem attraktiven, modern wirkenden Innenraum, den in seiner Klasse soliden Fahreigenschaften, der hochwertigen Verarbeitung und der Kultiviertheit. Der Federungskomfort ist selbst bei der Top-Pseudosportversion RS ordentlich. Schwächere Modelle mit kleineren Rädern sind natürlich noch besser dran.  
  • Wie bei allen technisch verwandten Modellen des VW-Konzerns kam es bei den ersten Kunden gelegentlich zu verschiedenen Störungen, darunter plötzlicher Leistungsausfall, Fehlfunktionen der Airbag-Steuereinheit, spontanes Einschalten des P-Modus usw. Manchmal reichte ein Software-Update, um das Problem zu beheben, ein anderes Mal mussten die problematischen Komponenten ausgetauscht werden. Enyaq hat diese unangenehme Phase bereits hinter sich, aber mit dem gelegentlichen Einfrieren des Zentraldisplays (über das das gesamte Fahrzeug gesteuert wird) oder Ausfällen der mobilen Anwendung für den Fernzugriff muss leider weiterhin gerechnet werden.
  • Im Herbst 2023 präsentierte Škoda eine modernisierte Version des Enyaq mit größerer Reichweite, höherer Leistung und schnellem Laden. Auch die Bezeichnung hat sich geändert – statt 80 verwendet die Marke nun 85, obwohl sich die Batteriekapazität nicht geändert hat. Eine weitere wesentliche Neuerung ist die Möglichkeit, das Vorheizen der Batterie vor dem Ankommen an der Ladestation manuell zu starten.
  • Bei der Ladegeschwindigkeit weicht der Enyaq nicht vom Standard ab – die mittlere Variante 85 lädt in 29 Minuten von 10 auf 80 % und zu Hause kann man ihn beim Kauf einer 11kW Wallbox über Nacht (7,5 Stunden) komplett aufladen.   

Wenn Sie sich bei Carvago.com für Ihren Škoda Enyaq entscheiden, schicken wir einen Mechaniker dorthin, um eine detaillierte CarAudit-Inspektion durchzuführen und Ihnen einen detaillierten Bericht über dessen Zustand einschließlich Fotos zu senden. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind und sich für den Kauf des Fahrzeugs entscheiden, kümmern wir uns um alles vom Kauf bis zur Einfuhr ins Land und der Eintragung ins Kfz-Register. Sie können sich nur darauf freuen, Ihr Fahrzeug direkt vor Ihrem Haus geparkt zu haben.

Sdílet článek:
Condividi l’articolo:
Zdieľať článok:

Podobné články Articoli simili: Podobné články:

Nur wenige Autos haben in der Öffentlichkeit einen so klangvollen Namen wie der Ford Mustang. Das legendäre amerikanische “Pony Car” ist bereits in der siebten Generation auf dem Markt….
Den „3er“ aus Bayern muss man nicht groß vorstellen. Nächstes Jahr ist es ein halbes Jahrhundert her, dass er sich als Inbegriff der sportlichen Mittelklasselimousine etabliert hat, und noch…